Galoppiert am 11. August in die Saison 4 von Rocket League

August 9, 2021      

Schwingt euch in den Sattel für die Saison 4 von Rocket League! Macht euch mit eurem Team auf den staubigen Pfad, denn am 11. August um 17 Uhr MESZ geht es los. Diese brandneue Saison erwartet euch mit einer neuen Arena namens Deadeye Canyon, dem wildesten Rocket Pass des Westens, einem erweiterten Spielplan für kompetitive Turniere und mehr! 

Schnappt euch den Outlaw mit dem Rocket Pass

Das neueste Auto, der Outlaw, fährt immer noch frei herum und wird wegen Boost-Raubs und Zerstörungs-Jagd gesucht. Schnappt ihn euch mit dem Rocket Pass Premium und erhaltet außerdem über 70 Klassen erstklassiger Beute – die beste diesseits des Deadeye Canyon! Darunter den „No-Name“-Dachaufsatz, die „Tanker“-Räder, den „Amikoo“-Aufkleber und die „Lava“-Raketenspur! Schaut sie euch unten auf dem Octane an!

Wie immer erhalten Besitzer des Rocket Pass Premium einen EP-Boost sowie zusätzliche wöchentliche und saisonale Herausforderungen. Schließt sie ab und kassiert Erfahrung und Items als Belohnung!

Season 4 Octane Art

Wirbelt den Staub im Deadeye Canyon auf

Willkommen in der neuen „Deadeye Canyon“-Arena! Macht euch im obigen Teaser schon einmal mit dieser prächtigen Arena vertraut und begebt euch in die staubigen Startlöcher für alle Standard-Playlists der Saison 4!

Erweiterte kompetitive Turniere

Der Spielplan für kompetitive Turniere wird für alle Regionen erweitert! Freut euch auf zusätzliche Turniere, zu denen unter anderem 2v2- und Extramodus-Turniere gehören. Informiert euch jeden Tag auf dem Spielplan, welcher Extramodus an der Reihe ist und zu welchen Zeiten es losgeht. Außerdem wurden für die neue Saison auch die Turnierbelohnungen aufgefrischt! Stellt euer Team zusammen und tretet dem Turnier bei.

LTMs am Horizont

Am 12. August, also einen Tag nach Beginn der Saison 4, geht es mit dem LTM 2v2-Heatseeker los. Danach solltet ihr am 19. August nach einem neuen LTM Ausschau halten, der Speed Demon heißt! Wir werden alle Details zu diesem neuen Modus kurz vor seiner Veröffentlichung bekanntgeben. Sprungfeder, die Rumble-Variante, die derzeit als Mutator-Option in privaten Spielen verfügbar ist, wird im Laufe des Monats ebenfalls dem LTM-Angebot hinzugefügt. 

Neue Features und Änderungen mit diesem Update

„Streamer Safe Music“

Es wurde eine neue Audio-Einstellung hinzugefügt, mit der ihr urheberrechtlich geschützte Musik ausblenden könnt. Damit können Content-Creators verhindern, dass ihre Streams oder Videos aufgrund von Verstößen gegen den DMCA nicht mehr abrufbar sind. Wenn ihr das Kontrollkästchen „Streamer Safe Music (Only)“ in den Audio-Einstellungen markiert, werden die gemäß dem DMCA geschützten Audio-Dateien stumm geschaltet oder durch frei verfügbare Musik ersetzt. Diese Einstellung wirkt sich auf Rocket League Radio und auf Spielerhymnen aus.

Rang-Beschränkungen für zu kleine Gruppen

Nach dem Update dürfen Spieler, die sich in einer zu kleinen Gruppe (zwei Spieler bei kompetitiven 3v3-Standard-Spielen bzw. einem 3v3-Standard-Turnier) in die Warteschlange von Ranglisten-Playlists einreihen wollen, einen Unterschied von maximal drei Rängen aufweisen. Damit wird sichergestellt, dass der dritte Mitspieler, der über die Gegnersuche gefunden wird, einen ähnlichen Rang wie seine beiden Teamkollegen hat. So können sich zum Beispiel zwei Spieler mit den Rängen Platin II und Diamant III (vier Ränge Unterschied) nicht gemeinsam in die Warteschlange von 3v3-Standard-Spielen einreihen. Mit den Rängen Platin III und Diamant III (drei Ränge Unterschied) ist dies jedoch problemlos möglich. Ganz neue Spieler in einer zu kleinen Gruppe können sich nur mit Spielern in die Warteschlange einreihen, deren Rang maximal Gold III ist.

Diese Änderung berücksichtigt nicht die Unterteilungen der einzelnen Ränge und betrifft keine Zweiergruppen, die sich für 2v2, zwanglose Playlists oder Extramodus-Playlisten in die Warteschlange einreihen wollen. Wir hoffen, dass diese Änderung das Wettkampferlebnis für diejenigen von euch verbessert, die einzeln in der 3v3-Warteschlange stehen.

Verbesserungen bei zwanglosen Spielen

Wir wissen, dass es frustrierend sein kann, wenn Teamkollegen zwanglose Spiele vorzeitig verlassen, und haben etwas dafür getan, euer Erlebnis zu verbessern. Nach dem Update gibt es die Möglichkeit, zwanglose Spiele genau wie kompetitive Spiele aufzugeben. Wenn alle Spieler eines Teams dafür stimmen, aufzugeben, wird das zwanglose Spiel wie ein kompetitives Spiel beendet. Mit der Möglichkeit, aufzugeben, werden wir auch Spieler, die wiederholt zwanglose Spiele verlassen, für die Gegnersuche sperren. Spieler, die nur gelegentlich zwanglose Spiele verlassen, erhalten keine Strafe, solange sie pro Tag nicht mehr als ein zwangloses Spiel verlassen. Die Länge der Sperre wächst, je öfter ein Spieler zwanglose Spiele verlässt. Wir hoffen, dass diese und einige weitere Änderungen das Erlebnis für Spieler verbessern werden, die in Rocket League lieber zwanglose als kompetitive Spiele genießen wollen.

Schaut euch die vollständigen Patch-Notes an, um vor der Veröffentlichung des Updates mehr zu erfahren.

Das Update in Sicht! 

Am 11. August um 1 Uhr MESZ wird ein Spiel-Update verfügbar, das den Start der Saison 4 vorbereitet. Die Wettkampfsaison 3 endet am 11. August um 16:30 Uhr MESZ, und die Wettkampfbelohnungen werden kurz nach dem Beginn von Saison 4 verteilt. 

Am 11. August um 17 Uhr MESZ beginnt die Saison 4. Macht euch also bereit für die wildeste Rocket League, die der Westen je gesehen hat!